Isabel Kobus - Biografisches

Über mich

Geboren 1966, bin ich in Norditalien aufgewachsen und habe an der Europäischen Schule Varese mein Abitur gemacht. In Freiburg im Breisgau und Galway/Irland habe ich verschiedene literatur- und sprachwissenschaftliche Fächer studiert und wurde 1997 mit einer Arbeit über "Dialog in Roman und Film" (Hauptfach Anglistik) bei Professor Dr. Paul Goetsch promoviert. In diesen Jahren habe ich als wissenschaftliche Hilfskraft, Verlagsmitarbeiterin, Verkäuferin u.a. gearbeitet und war drei Jahre lang Stipendiatin des Graduiertenkollegs "Übergänge und Spannungsfelder zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit“ in Freiburg. Nach einem Lehrauftrag an der Uni Freiburg habe ich mich ein Jahr lang als "Multimedia-Publisher" beim Deutschen Journalistenzentrum Haus Busch in Hagen fortgebildet. Ich war Praktikantin beim Hellweger Anzeiger in Unna und bei der Redaktion Multimedia des Bayerischen Rundfunks in München, wo ich anschließend als freie Mitarbeiterin gearbeitet habe.Von 1999 bis 2001war ich Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn, für die ich noch heute als freie Mitarbeiterin tätig bin. Im Jahr 2001 bin ich nach Wolfenbüttel gezogen und habe mich dort als freie Autorin und Journalistin selbständig gemacht. Ich bin Mutter von zwei Kindern (geb. 2006 und 2007).



Kontakt